Slow Wear Team

Für Slow Wear schreiben und suchen ein paar wackere Mannen aus Deutschland, England, Frankreich und Italien. Wir hoffen natürlich, dass in Zukunft auch Besucher und Freunde von Slow Wear Interesse haben, hier zu berichten und sich mit Fotos zu Produkten, Händlern oder anderen Themen, die zu unserer Philosophie passen, als Redakteure engagieren.

Sieben auf einen Streich – Fragen an Gunnar Berendson

Gunnar Berendson

Stilikone: Donald Duck

Anzüge sind …aus Neapel.

Lieblingsaccessoire: Manschettenknöpfe

Männer brauchen … keine Logos

Ich kaufe gerne … bei kompetenten Händlern

Deutsche Männer sind … nicht nur in kurzen Hosen selten ein erfreulicher Anblick

Frauen sollten … nicht für Männer einkaufen


Sieben auf einen Streich – Fragen an Dr. Thomas Pachmann

Dr. Thomas Pachmann

Stilikone: Keine, Stil ist Ausdruck von Individualität

Anzüge sind … im Straßenbild meist ein trauriger Anblick

Lieblingsaccessoire: alte mechanische Uhren, rote Schnürsenkel

Männer brauchen … Mut zum Stil

Ich kaufe gerne … Schuhe für und mit meiner Frau

Deutsche Männer sind … in Kleidungsfragen oft unsicher (hier zu grau, im Urlaub zu bunt)

Frauen sollten … für elegante Männer sorgen


Sieben auf einen Streich – Fragen an Jürgen Wolf

IMG_3161 - Kopie 2

Stilikone: Ich empfinde mich selber als eine Art Speerspitze einer neuen Männerbekleidung. Verdammt dazu, Dinge ausprobieren zu müssen, weil ich nicht aussehen will wie die Masse, was grundsätzlich daran legt, dass ich mich dazu nicht zähle.

Anzüge sind … eine interessante Sache, die sich spätestens bezahlt macht, wenn man an fremden Türen Versicherungen verkaufen will. Es gilt, mich noch zu begeistern.

Lieblingsaccessoire: Ich bin kein Indianer. Schmuck kommt mir nicht an den Körper.

Männer brauchen … Dinge, die man ins Auto werfen kann und die für mindestens 6 Monate dort für Freude sorgen. Selbst wenn man sie nicht wirklich braucht.

Ich kaufe gerne … Nichts! Ich hasse es für Dinge Geld auszugeben, die ich selbst herstellen kann. Dazu gehören Klamotten. Wirklich gerne kaufe ich nur Sportgeräte.

Deutsche Männer sind … immer in irgendwelchen Schubladen zuhause. Man könnte meinen, nach dem Abstillen würde ein Gen aktiviert, was den Mann modisch einnordet und ihn dort verschimmeln lässt.

 Frauen sollten … mal darüber nachdenken, warum sie mich letztens im Anzug scheinbar attraktiver fanden als in Jeans. Da stimmt doch was nicht. Oder doch?

 


Fotos und Design stammen von Jörg Steinmetz

Sieben auf einen Streich – Fragen an Jörg Steinmetz

Jörg Steinmetz

Stilikone: Woody Allen

Anzüge sind … bei mir eher selten in Gebrauch

Lieblingsaccessoire: Umhängetasche

Männer brauchen … ihren eigenen Kopf

Ich kaufe gerne … schnell

Deutsche Männer sind … oft sehr deutsch

Frauen sollten …(genau wie Männer) richtig hinschauen und –hören

RSS Feed Technorati