Herr der Fliegen

Schöne Fliegen-Manschettenknöpfe, vermutlich Art déco.  

Niels Erik From

Niels Erik From wurde 1908 in Dänemark geboren und als Silberschmied ausgebildet. 1931 eröffnete er ein Geschäft in dem er auch einige seiner Entwürfe verkaufte. Die N.E. From Silberschmiede wurde dann 1944 in Nakskov gegründet. Nach dem Niels Erik Fromm 1986 starb, verschwand auch die Firma wenige Jahre später. Nach eher floralen Designs in den […]

Flohmarkt am Sonntag

“Tödlein” aus Bone, 20er Jahre, Augenhöhlen mit Strassbesatz Skarabäen, Tigerauge, Idar-Oberstein, ca. 1890

Salzburg

Schöne Manschettenknöpfe, gesehen bei Ulf Englich, Getreidegasse 3, in Salzburg.

Samuel Gassmann

  Interessante Manschettenknöpfe von Samuel Gassmann. Katalog ist ebenfalls lesenswert.

Manschettenknöpfe

Manschettenknöpfe

Für Manschettenknöpfe gilt: am besten geeerbt oder gebraucht. Neumodische Albernheiten von Montblanc, Wempe und anderen haben nie den Charme (und auch selten das schöne Design) eines alten Manschettenknopfs. Die abgebildten Art-Déco Maschettenknöpfe gibt es in dem wirklich sehr gut sortierten Online-Shop mit dem etwas kindischen Namen “brauchdas” zu kaufen.

Handgelenk mit Köpfchen

Für alle Fans ausgefallener Manschettenknöpfe bietet unsere Freundin Samantha ein schönes Paar für 950£. Ein Besuch der Homepage lohnt sich immer, ständig ausgesprochen schöne Manschettenknöpfe im Angebot, außerdem ist Samantha die personifizierte britische Höflichkeit. Kontakt: www.Laurelleantiquejewellery.co.uk

Seaman Schepps

Seaman Schepps war in den 30er bis 50er Jahren der Juwelier der Stars, auch heute wird unter seinem Namen hochwertiger Schmuck gefertig. Seine wunderschönen Muschel-Manschettenknöpfe sind einfach unerreicht.

Manschetten haben!

Auch wenn der Begriff „Manschetten haben” historisch eher etwas mit Furcht zu tun hat, so ist das Tragen von Manschettenknöpfen heute nur noch eine Frage des persönlichen Geschmacks.

RSS Feed Technorati