Roßkur

Mal wieder in Obertshausen gewesen und bei Herrn Kreis von der gleichnamigen Ledermanufaktur vorbeigeschaut. Kreis hat mittlerweile eine große Fangemeinde in Japan: Und auch der amerikanische Gerber Horween kooperiert eng mit den Ledernacken aus der Nähe von Offenbach. So entstand erstmals eine Kreis-Reisetasche aus Pferdeleder:

Schöner kaufen bei Kreis

Zu unserer großen Freude liefert die Firma Kreis nicht nur hervorragende Lederwaren, sondern besticht auch mit ihrem sehr klug und ästhetisch gestalteten Webauftritt. Dankenswerter Weise verschont Bernd Kreis uns dabei mit langweiligen Geschichten, wer, wo gerade mit wem essen geht, der gefühlt 6millionsten Trunkshow oder einem sich gleichzeitig über Facebook, Twitter  und xing multiplizierenden Bombardement […]

Berlin

Wir waren in Berlin und haben uns auch die Premium angesehen. Viel Ware, einige schöne und manche ganz nette Produkte, vieles haben wir so oder ein wenig anders schon gesehen. Jacketts kurz oder länger, Hosen eng oder eben nicht, Farben wie immer. Eigentlich können wir unsere Sachen weiter auftragen Die positive Überraschung war Luciano Barbera, […]

See you later …

In der ersten Stunde der Kreis-Gürtelschule reden wir heute über den Gürtel aus Alligator-Leder. Während man das gute Tier in freier Wildbahn eher nicht persönlich treffen möchte, trägt man Produkte aus seiner Haut recht gern. Denn Gürtel aus Alligator-Leder sind mit die eleganteste Variante des Leibriemens und passen zur Jeans wie zum Anzug. Doch Vorsicht: […]

Lederriemen

Aufgrund zahlloser Anfragen zum Thema Gürtel aus dem Slow-Wear Freundeskreis , haben wir die „Kreis-Gürtelschule“ eingerichtet. In Zusammenarbeit mit Bernd Kreis, Inhaber der gleichnamigen Ledermanufaktur, werden wir an dieser Stelle regelmäßig, bisweilen auch unregelmäßig, über die wichtigsten Qualitätsmerkmale und die wesentlichen Materialien rund um den Gurt, der unsere Hosen hält, berichten. Über die Unterstützung von […]

Unterschreiben Sie hier!

Der Lederspezialist Kreis hat uns seine neueste Entwicklung gezeigt: eine feine lederne Tischvorlage (im Behördendeutsch). Das schöne Stück hat Platz für 1-2 wichtige Blätter, besteht beiseitig (auch innen) aus Leder, ist handvernäht und schmückt jeden Schreib- oder Konferenztisch. Was man aus einen Quadtratmeter Leder so alles machen kann!

Alles auf einer Karte?

Die Visitenkarte ist zwar in Zeiten elektronischer Datenübermittlung ein fast anachronistisches Kommunikationsinstrument. Doch sie ist mehr als nur ein Datenträger aus Papier, denn das ästhetische Niveau ihres Besitzers spiegelt sich auch in der Visitenkarte. Wir zitieren zum Thema einen Beitrag von Alexander Marguier, dem Autor des Luxus-Lexikons.

Sprezzatura – die elegante Nachlässigkeit

von Edelardo Feinolini Sprezzatura wurde von Baldassare Castiglione als Fähigkeit beschrieben, auch anstrengende Taten leicht und mühelos erscheinen zu lassen. Kurzum: Man soll sich immer von seiner besten Seite zeigen, dabei aber gekonnt verbergen, dass man sich bemüht, genau dies zu tun. In der Herrenbekleidung steht Sprezzatura für die gewisse Lässigkeit, die leider ganz im […]

Leder statt Plastik

Neulich in der Business-Class: teure Telefone, moderne Laptops, schlecht sitzende Anzüge und Hartschalen- und Pilotenkoffer (gerne mit Initialen an den Schlössern), Aktenmappen (Obermaterial Leder), Rücksäcke und ähnlich geschmacklose Transportmittel für Schreibwaren, Tageszeitung und Butterbrot des deutschen Managements beleidigen das geschulte Auge.

Das Gürtel-Tier

Der Gürtel, oder Leibriemen, ist eines der oft vernachlässigten Accessoires. Häufig begegnet er uns mit Designer-Logos in Brandeisengröße oder als unscheinbarer obermateriallederner und meist schwarzer Hosenhalter. Dementsprechend ist das Angebot an wirklich guten Gürtel für Herren auch stark eingeschränkt. Spezialisten, die handwerklich und optisch ansprechende Gürtel fertigen können, sind in Deutschland rar.

RSS Feed Technorati