Männer, tragt mehr Manschettenknöpfe!

Am 6. und 7. November sind die Colazzos wieder in Frankfurt. Zusätzlich bieten wir im Auftrag eines befreundeten Sammlers etwa 5o Paar Vintage-Manschettenknöpfe zum Kauf an. Überwiegend aus den 30-50er Jahren, teilweise sehr ausgefallen, häufig mit Steinen.     Die Preise reichen von 75,00 Euro bis 3.500 Euro für ein Paar handgearbeitete MK in Emaille […]

System statt Bread & Butter

Von Jürgen Wolf Gestern war die Bread & Butter noch die weltweite Leitmesse für Urban Wear und Jeans und Berlin der Modestandort schlechthin. Heute ist sie insolvent. Den einen mag es wundern, andere haben es natürlich schon immer gewusst. Karl-Heinz Müller wird jetzt so ziemlich alles vorgeworfen, was dem Einzelnen in der Textil-Meute schon immer […]

Touristen – Totengräber der Ästhetik

  Wir leben in einer Welt, in der sich jeder eine Reise leisten kann – eigentlich schön, denn Reisen soll ja bilden. Was dem Betrachter aber in den europäischen Metropolen an touristischer Bekleidungsinkompetenz entgegen schreit, ist eher ein Zeichen des Bildungsnotstands. Wir sehen in Paris, London, Rom, Barcelona und Berlin Touristenströme in Outdoorbekleidung, gewappnet mit […]

Ein Idiot trägt rot

Der Sommer neigt sich gemächlich dem Ende zu, das Sommerloch war enorm, der Einzelhandel hat wie jede Saison sein Klagelied angestimmt (mittlerweile so monoton, wie die uns dargebrachte Ware – die Einführung von Allerweltsmarken wir Fay wird von einem Herrenausstatter in der hessischen Provinz als Top-Entdeckung zelebriert). Doch nun bereichert uns der Daily Telegraph nach […]

Von Cornwall lernen

Über mangelnde Bekleidung in der warmen Jahreszeit ist seit über 2000 Jahren alles Wichtige gesagt und geschrieben worden – leider ohne Erfolg. Möglicherweise brächte ja diese Beispiel den schilderhörigen Germanen zur Räson.

Blue suede shoes

Streetfotografie ist normalerweise nicht unser Ding, aber die blauen John Lobb Schuhe dieses 82jährigen New Yorker Gentlemans sind schon erwähnenswert.

Am Knoten sollt ihr sie erkennen

Der Verzicht auf Krawatten zum Anzug ist offenbar ein anhaltender Trend. Aus dem Bedürfnis nach Distinktion durch Lässigkeit früher besonders in der New Economy zuhause, lässt heute jeder zu jedem Anlaß die Krawatte weg. Schade, denn gerade zum klassischen Anzug ist sie doch, neben dem Einstecktuch, die einzige Möglichkeit, ein wenig Individualität zu schaffen. Fazit: […]

Der kurze Arm des guten Geschmacks

Zu den  Zombies aus dem Kleiderschrank einzelner Zeitgenossen zählt das „Kurzarmhemd“. Ein prekäres Stück Stoff, das uns in seiner Überlebensfähigkeit an eine Kakerlake erinnert. Besprochen ist zum Kurzarmhemd auch hier schon alles (unsere Einstellung zum Polo-Hemd hat sich inzwischen auch geändert), aber so kurz vor dem sogenannten Sommerloch (Eine Zeit in der Medienschaffende trotz Privatfernsehen, […]

Alle Sommer wieder

Der Kurzhosen-Zwang ist ein unerklärliches Phänomen, vor dem wir einfach nur leise kapitulieren müssen.

Den Esel kennt man bei den Ohren

Erschütternder „Trend“ im Straßenbild: immer mehr Menschen laufen mit Kopfhörern in der Größe von Klodeckeln durch die Landschaft. Was am Rande von Formel-Eins-Rennen vielleicht noch sinnvoll ist, eignet sich aus unserer Sicht aber kaum als Accessoire für den Alltag und ist höchstens als medizinisches Hilfsmittel bei abstehnden Ohren akzeptabel.

RSS Feed Technorati