Ich Tarzan Du Jane

Wir lesen in der von uns sehr geschätzten Textilwirtschaft unter dem Titel „Ich Kerl Du Dandy“ ein maßlos langweiliges Interview. Befragt werden – wir zitieren: „Karl-Heinz Müller, Viertagebart, Einzelhändler, Chef der Streetwear-Messe Bread& Butter, und Jan-Henrik M. Scheper-Stuke, Seitenscheitel, Connoisseur, Kopf der Krawattenfirma Edsor“. Leider kommt in dieser Befragung wenig Wissenswertes zu Tage, aber wir [...]

… wir sind nur die Kandidaten

Hape Kerkeling ist der Krawattenmann der Jahres 2011 – diese sinnentleerte Anerkennung wird jährlich vom Deutschen Modeinstitut vergeben. Die Kriterien für die Vergabe dieser “Auszeichnung” sind ein Mysterium und wir fragen uns, warum Deutschland eigentlich ein Mode-Institut braucht, das offensichtlich keinen sinnvollen Beitrag zum Thema leisten kann.

Christoph Waltz erklärt den Unterschied zwischen Deutschland und Österreich

Sartoria Colazzo

Selten, sehr selten gibt es noch etwas Neues im Reich der Herrenbekleidung zu entdecken. Nun ist die Sartoria Colazzo zwar kein Newcomer, da bereits 1966 gegründet, aber der Familienbetrieb hat sich zum ersten Mal bei M&W in Bad Soden dem deutschen Publikum präsentiert. Große Freude, denn die Anzüge und Jacketts, die in dem kleinen Städtchen [...]

Denn sie können nicht was sie tun

  Ein gelungenes Beispiel für eine misslungene Renovierung bietet das Operncafe am Frankfurter Opernplatz. In einer Stadt, die ihre Baugeschichte seit jeher mit der Abrissbirne streichelt, war das Opercafe über 30 Jahre ein gut gemachtes, durchaus patiniertes, Restaurant, das einstmals mit Geschmack und viel französischem Möbel als Nachfolger einer marxistischen Buchhandlung entstand. Das Operncafe eroberte [...]

Window of stupidity

Hut her!

Der Hut hat  als elegantes Accessoire deutlich an Bedeutung verloren. Hemdenmacher Ignatious Joseph zeigt aber mal wieder, dass die Kopfbedeckung durchaus sehr elegant und überhaupt nicht großväterlich wirken muss. Geht natürlich auch anders: In der FAZ schreibt Timmo Frasch unter dem Titel “Die hutlose Gesellschaft” einen  sehr schönen Artikel zum Thema.

Zu Besuch bei Frans Boone

Doublemonk in Rauhleder, speziell für Frans Boone in der schönen Farbe “Tabak” von Crockett & Jones gefertigt. Gibt es ab März 2012 nur hier.

What watch?

Zum Jahresende gibt es ein sehr interessantes Angebot für Freunde bester Armbanduhren. Helmut Sinn wird sich demnächst vollends aus dem aktiven Uhren-Business zurückziehen und sich, zumindest was sein jahrzehntelanges Geschäft mit dem erfolgreichen Entwerfen und Verkaufen von Uhren angeht, zur Ruhe setzen. Neben vielen hochwertigen und in aller Welt gesuchten Sammlerstücken aus seiner eigenen frühen [...]

RSS Feed Technorati