Handarbeit am Revers

Fritts Rosenow aus San Francisco macht herrliche und ausgefallene Boutonnieren.

Havard kommt ganz groß in Mode

Die amerikanische Elite-Universität Harvard (derzeit offenbar recht klamm) hat eine zehnjährige Lizenz für die Herrenmodelinie “Harvard Yard” an den New Yorker Bekleidungshersteller Wearwolf Group verkauft. Wearwolf produziert auch Kleidung für Brooks Brothers und J. Crew. Bilder der gibt es in dem Bericht der FTD. Die dort gezeigten Kleidungsstücke sind sicher nicht das Werk von Elite-Designern [...]

Edsor Kronen

Aus der Zeit: Nettes Portrait des Berliner Krawattenmachers Edsor Kronen. Vielleicht ein bißchen viel dachshaarpinselige Selbstbeweihräucherung der Nachwuchsführungskraft. Aber immerhin wird hier ordentlich die Tradition gepflegt und das ist auch gut so.

Brioni macht in T-Shirts

Unter dem Titel “Brioni, Suitmaker to Presidents, Adapts to Crisis” schreibt die New York Times über Brionis Strategie, mit T-Shirts für 250$ der sinkenden Nachfrage nach klassischer Bekleidung entgegenzutreten. Die FAZ nimmt dies zum Anlaß, um an unseren Brioni-Kanzler zu erinnern.

Völker, hört die Sandale

Früher fand ein Ausflug in die Stadt immer in entsprechender Bekleidung statt. Mit der Erfindung der Trekking-Bekleidung ist dieser schöne Volksbrauch leider verschwunden. Wir sehen heute in europäischen Großstädten Horden unterbekleiderter Menschen in Funktionsbekleidung, die meist aus einem kariertem Kurzarmhemd einer beigen 3/4-Cargohose mit Gummizug am Bein und den obligatorischen Trekkingsandalen besteht. Garniert wird das [...]

Schnappschuß!

Mit Hilfe des Schritt-für-Schritt-Plans von Refinery 29 war es noch nie einfacher, vom Sartorialist Scott Schuman fotografiert zu werden.

Achtung Füßlinge!

Gerade im Blog des Sartorialist geschaut und neben den üblichen schönen Menschen dieses Foto gefunden: Ein wunderbares Beispiel dafür, wie “Füßlinge” ein ansonsten wirklich gutes  Outfit (Jeans mit Umschlag!!) lächerlich machen können. Merke: entweder barfuß (mit gut gepuderten Füßen) oder mit Kniestrümpfen in den Schuh. Aber nie, wirklich nie, mit lächerlichen Füßlingen oder sonstigen Strümpfchen!

Malcom McLaren

Ein kurzes, aber nettes Interview mit Malcolm Mclaren im Blog des Chelsea Farmer’s Club.

RSS Feed Technorati