Der Nichtsnutz

Zu Pfingsten erinnern wir gerne an unseren Schutzheiligen St. Nichtsnutz. Zeitlebens hat er ohne jeden Einsatz und jegliches Engagement seine Maxime “Wirken durch Nichtwirken” verfolgt. Seine Prokrastinations-Exegese “Mach ich morgen” hat uns geprägt.

Krieger Ei

Für alle, die den Tag gerne mit einem martialischen Eier-Kampf beginnen, hat der Designer Reiko Kaneko den idealen Eierbecher entworfen.

No Clown in town?

Liebe Freunde, neuerdings beschäftigen sich – vermutlich unter dem traumatischen Eindruck des omnipräsenten italienischen Pullis – die deutschen Medien wieder mit dem Thema Mann und Stil. Da bei werden beherzt Regeln auf der Mottenkiste  der textilen Bevormundung hervorgezaubert. Ursprung der liebsten Regel „No brown in town” oder „No brown after six” ist England, denn hier [...]

Salzburger Krokodil

Bei einer Ortsbegehung in Salzburg haben wir ein Koffer-Krokodil erjagt. Gefunden, betrachtet und sofort gekauft bei Kainberger in der der Goldgasse.

Arriverdici Capalbio

Todesfall in der Slow-Wear-Familie. Der Traditionsbetrieb Cabalbio wurde offenbar von seiner Mutter „Belstaff” (die ihn erst vor einigen Jahren aus Privatbesitz übernommen hatte) sang- und klanglos beerdigt. Alle Versuche, bei der so genannten Pressestelle von Belstaff dazu Informationen zu bekommen, sind gescheitert. Wieder einmal haben Label-Fritzen ein schönes Unternehmen nicht verstanden, gestreamlined und dann zugeschlossen.

Geht wählen!

Zu Besuch bei Selected in Frankfurt, hier gibt es seit kurzem auch die coolen Sonnenbrillen von Italiaindependent.

Pulli 3: FAZ legt nach

Wie wichtig die Meinung Edelardo Feinolinis auch für große Tageszeitungen ist, zeigt der Artikel von Dirk Schümer in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Wunderbar sein Schlußsatz: “Gerne sollten sich Manager und Politiker am Ökonomen Marchionne ein Beispiel nehmen, aber – per favore! – nicht den Opelsanierer mit einem Dressman verwechseln. So eine verschrobene Idee wie mit [...]

Hast Du etwas ZEIT für mich?

In der Rubrik „Gesellschaftskritik” der ZEIT schreibt Jens Jessen unter dem Titel:„Giftig schillernde Macht – Was es bedeutet, wenn Männer die Modesünde begehen, Braun zu Blau zu tragen” einen von Ahnungslosigkeit, No-Brown-Regeln und schlechten Vergleichen durchwirkten Artikel. In absoluter Unkenntnis behauptet der selbsternannte Stilexperte auch noch, Silvio Berlusconi habe mit dem tragen brauner Schuhe in [...]

Kein Pulli

In der englischen Ausgabe des Esquire wurde die bestangezogenen Männer gewählt. Prinz Charles hält die Pole Postion, unser Freund Luciano Barbera ist auch dabei:

Ein Pulli für zwei?

Mit Sergio Marchionne ist erstmals ein Pulli-Träger zu einen Termin mit unserem hoffnunglos überstylten Wirtschaftsminister angetreten. Na ja, die Fiat-Chefs waren schon eleganter, die Autos übrigens auch. Aber Sergio Marchionne sieht irgendwie deutsch-gutbürgerlich in seinem Pullover aus. Welches Schuhwerk wohl seine rastlosen Füße ziert? Doch eines steht fest: Wenn Fiat Opel übernimmt gibt es endlich [...]

RSS Feed Technorati